Sonntag, Mai 19, 2019
Dorothe Bobe, Physiotherapeutin, Jahrgang 1942: „Menschen brauchen immer Vorbilder, insbesondere wenn sie in Situationen geraten, wo sie alleine und unsicher sind. Mir haben meine Vorbilder viele Ideen, gute Beispiele und Mut gegeben. Wenn jemand meint, er könne nichts mehr dazulernen, dann ist er ne arme Socke.“
In Gedenken an meinen lieben Patenonkel Albrecht „Acki“ Stücke Mein Weg führt mich zum Großmünster. Es steht ehrwürdig inmitten der Altstadt von Zürich oberhalb der Limmat, die aus dem nahe gelegenen See entspringt. Seine beiden Doppeltürme sind das Wahrzeichen der...
Moderieren wie Dunja Hayali

Moderieren wie Dunja Hayali

Die deutsche Moderatorin Dunja Hayali zeigt auf den 30. Medientagen in München, was eine gute Moderation ausmacht
Christina Kaschuba, Dramaturgin TV und Film: „Es ist wichtig, die Welt nicht nur an der Oberfläche zu betrachten, sondern auch in die Tiefe zu verstehen zu versuchen!“

Kennst Du Deine Talente

„Glaubst Du, ich habe Talent?“, fragt mich kürzlich eine Freundin. In meiner Vorstellung sehe ich ein Fragezeichen über ihrem Kopf schweben. „Klar, jeder Mensch hat Talente!“, sage ich. „Aber viele Menschen kennen sie nicht wirklich. Weisst Du wie man seine Talente entdecken und entwickeln kann?“. Sie runzelt die Stirn – ich sehe das Fragezeichen über ihrem Kopf wachsen. Für meine Antwort muss ich etwas weiter ausholen.
Den Job zu verlieren ist nichts, wofür man sich schämen muss. Es kann jeden erwischen. Doch macht es etwas mit Dir: es haut Dich aus der Bahn! Was ist in dieser Situation zu tun? Darüber berichten wir.
Im Gespräch mit Dominik Guyer

Hilfe, ich hab Lampenfieber

Was ist jetzt los? Mein Herz klopft. Ich fühle, wie mein Puls immer lauter wird. Meine Hände fühlen sich kalt und feucht an. Ich setz mich drauf, um sie aufwärmen. Soll ich nochmal auf die Toilette…
4NachfolgerFolgen
3NachfolgerFolgen

Latest posts

Schützt den Wunderwald! – Nach über 100 Jahren hat der Aufruf des Kunstmalers Bruno Wittenstein an Aktualität nicht verloren

Schützt den Wunderwald! – Nach über 100 Jahren hat der Aufruf des Kunstmalers Bruno...

Das Hiddeser Bent ist eine einzigartige Landschaft und zugleich das letzte noch lebende Hangmoor im Teutoburger Wald. Für Menschen ist das Gebiet weitgehend unzugänglich und bleibt daher zum Glück für die Natur unberührt.
Traumhafter Spätsommertag

Genusswandern im Appenzellerland – Auf dem Hohen Kasten

Genusswandern in der Schweiz – Stephan Teiwes nimmt Sie mit auf eine Gratwanderung im Appenzellerland vom Hohen Kasten bis zum Chrüzberg.
Chlauseinzug in Neuenhof

Geschichten zur Weihnacht 2019

(K)eine Weihnachtsgeschichte Das Thermometer zeigt 10 Grad – nein, nicht minus 10 Grad – 10 Grad! Es ist bewölkt und seit Wochen herrscht Trockenheit. Ein...
Kunstmaler Bruno Wittenstein - Er liebte die Natur und die schöne Einsamkeit

Kunstmaler Bruno Wittenstein – Er liebte die Natur und die schöne Einsamkeit

Reflexartig greift er zur Staffelei mit dem Sperrholzbild. Ein Windstoß hätte sie beinahe umgeweht. Er drückt das Gestell fest in den Boden, bis es...
Ritsuko Weber-Mitzutani

Das Treffpunkt-Interview mit Ritsuko Weber-Mizutani, Software-Projektleiterin

  Als ich Ritsuko Weber-Mizutani zum ersten Mal im Frühjahr 2014 begegnete, war sie die Leiterin eines großen Projekts mit über 100 Mitarbeitern bei einem...