Dienstag, Dezember 10, 2019
Bruno Wittenstein war naturverbunden und hatte eine besondere Vorliebe für geheimnisvoll anmutende Orte. Davon gibt es im beschaulichen Lipperland so einige.
Am Tag des offenen Denkmals 2014 wurden in der lippischen Residenzstadt Detmold bislang unveröffentlichtes Material und Bilder zur Geschichte der Unternehmer und Maler August und Johann Willer präsentiert.
Zwischen Heilig Abend und Dreikönigsnacht ist eine geheimnisvolle und inspirierende Zeit, Rauhnächte genannt.
An einem Bilderbuchtag in 2015 lädt der Musiker Dennis Hard zu einem Spaziergang in seinem geliebten Lüneburg ein.
Wenn das Wetter mit unserem Befinden Achterbahn fährt Gestern Vormittag schneite es, in der Nacht hat der Sturm an den Rollläden gerüttelt, heute schnellen die Temperaturen auf 16 Grad hoch, und gegen Mitte der Woche erwarten die Meteorologen schon wieder Schlackerwetter...
Bislang unbekanntes Gemälde von August Willer wieder aufgetaucht
Der Sommer ist vorbei. Die Tage werden wieder kürzer, und mit den fallenden Temperaturen kommt der Nebel. Das kann einen schon etwas melancholisch stimmen.
Eine Nachricht aus Schweden zu einem Gemälde von Karl Henckel bringt eine spannende Geschichte ins Rollen.
Erde vom Mond Apollo 8video

Hallo Erde!

"Oh, mein Gott! Seht euch das an! Hier geht die Erde auf. Wow, ist das schön!", staunt Apollo 8 Kommandant Frank Borman.
Dominik Guyer, Kommunikationscoach und Projektmanager: „So entschied ich mich, an einem bestimmten Punkt meinen Weg zu gehen und nicht den, den die Gesellschaft oder mein Umfeld wohl von mir erwartete.“
4NachfolgerFolgen
3NachfolgerFolgen

Latest posts

Durch das wildromantische Maderanertal

Stephan Teiwes nimmt Sie mit auf einer Wanderung durch das Maderanertal im Kanton Uri.

Stachelbeerkuchen nach einem alten Rezept

Stachelbeerkuchen ist einfach lecker! Schon als Kind liebte ich diese witzigen Beeren. Sie haben keine Stacheln, sind aber haarig. In der Schweiz heißen dies...

Zärtliche Begegnung

Ihre zärtliche Berührung elektrisiert meinen ganzen Körper. Sie hat mich überrascht, mein Gehirn für einen Moment ausgeschaltet. Ich habe vermutet, sie wollte mich festhalten....

Sonnenstich – Mit Blaulicht nach Sassari

Es ist genug Zeit vergangen und etwas Gras über die Sache gewachsen. Der Schrecken wirkt entfernt und weniger schlimm, so dass ich heute darüber...
Schützt den Wunderwald! – Nach über 100 Jahren hat der Aufruf des Kunstmalers Bruno Wittenstein an Aktualität nicht verloren

Schützt den Wunderwald! – Nach über 100 Jahren hat der Aufruf des Kunstmalers Bruno...

Das Hiddeser Bent ist eine einzigartige Landschaft und zugleich das letzte noch lebende Hangmoor im Teutoburger Wald. Für Menschen ist das Gebiet weitgehend unzugänglich und bleibt daher zum Glück für die Natur unberührt.