Sonntag, Mai 19, 2019
  Als ich Ritsuko Weber-Mizutani zum ersten Mal im Frühjahr 2014 begegnete, war sie die Leiterin eines großen Projekts mit über 100 Mitarbeitern bei einem Schweizerischen Finanzdienstleister. Geschätzt 55 Jahre alt, trug sie ein dunkles Kostüm und schulterlange schwarze Haare....
Am Rande des Vierwaldstättersees im Kanton Schwyz erhebt sich mächtig der fast 2000 Meter hohe Fronalpstock. Oft habe ich diesen Berg aus der Froschperspektive bewundert. Im Juni 2018 hüpft der Frosch auf den Gipfel, oder noch besser: er steigt...
Ich möchte raus, die Natur spüren! Die Woche war vollgepackt mit Arbeit und Terminen. Ich brauche Abwechslung und Raum für neue Gedanken. Der Himmel ist teilweise bewölkt, und Dunst liegt in der Luft. Egal! Ich schnappe meine Lederjacke, Sonnenbrille...
Vor einigen Jahren, es war am Vormittag von Heiligabend, ging ich in der Stadt Lage, um kleine Geschenke zu kaufen. Lage liegt im Herzen des ehemaligen Fürstentums Lippe. Hier bin ich aufgewachsen.
Natur macht Fashion Week

Die Natur macht Fashion Week

Mal was anderes machen, etwas verrückt sein und so richtig Spass haben. Im Herbst wechselt die Natur ihr Gewand und greift dabei mutig zur Farbpalette. Rot ist unbestritten die Trendfarbe. Doch auch alle Grün-, Gelb- und Orangetöne oder Rostbraun sind unbedingt erwünscht. In Kombination mit Himmelblau kommen die Farben noch besser zu Geltung. Bühne frei für den bunten Herbst!
Zusammenfassung: In der Bergwelt trete ich in Kontakt mit der Natur und mit mir.
An einem Bilderbuchtag in 2015 lädt der Musiker Dennis Hard zu einem Spaziergang in seinem geliebten Lüneburg ein.
Eine Nachricht aus Schweden zu einem Gemälde von Karl Henckel bringt eine spannende Geschichte ins Rollen.
Christina Kaschuba, Dramaturgin TV und Film: „Es ist wichtig, die Welt nicht nur an der Oberfläche zu betrachten, sondern auch in die Tiefe zu verstehen zu versuchen!“
Dominik Guyer, Kommunikationscoach und Projektmanager: „So entschied ich mich, an einem bestimmten Punkt meinen Weg zu gehen und nicht den, den die Gesellschaft oder mein Umfeld wohl von mir erwartete.“
4NachfolgerFolgen
3NachfolgerFolgen

Latest posts

Schützt den Wunderwald! – Nach über 100 Jahren hat der Aufruf des Kunstmalers Bruno Wittenstein an Aktualität nicht verloren

Schützt den Wunderwald! – Nach über 100 Jahren hat der Aufruf des Kunstmalers Bruno...

Das Hiddeser Bent ist eine einzigartige Landschaft und zugleich das letzte noch lebende Hangmoor im Teutoburger Wald. Für Menschen ist das Gebiet weitgehend unzugänglich und bleibt daher zum Glück für die Natur unberührt.
Traumhafter Spätsommertag

Genusswandern im Appenzellerland – Auf dem Hohen Kasten

Genusswandern in der Schweiz – Stephan Teiwes nimmt Sie mit auf eine Gratwanderung im Appenzellerland vom Hohen Kasten bis zum Chrüzberg.
Chlauseinzug in Neuenhof

Geschichten zur Weihnacht 2019

(K)eine Weihnachtsgeschichte Das Thermometer zeigt 10 Grad – nein, nicht minus 10 Grad – 10 Grad! Es ist bewölkt und seit Wochen herrscht Trockenheit. Ein...
Kunstmaler Bruno Wittenstein - Er liebte die Natur und die schöne Einsamkeit

Kunstmaler Bruno Wittenstein – Er liebte die Natur und die schöne Einsamkeit

Reflexartig greift er zur Staffelei mit dem Sperrholzbild. Ein Windstoß hätte sie beinahe umgeweht. Er drückt das Gestell fest in den Boden, bis es...
Ritsuko Weber-Mitzutani

Das Treffpunkt-Interview mit Ritsuko Weber-Mizutani, Software-Projektleiterin

  Als ich Ritsuko Weber-Mizutani zum ersten Mal im Frühjahr 2014 begegnete, war sie die Leiterin eines großen Projekts mit über 100 Mitarbeitern bei einem...